Den richtigen Eindruck mit Leuchten im Eingangsbereich schaffen

Die Beleuchtung im Eingangsbereich

Eine Diele oder ein vergleichbarer Eingangsbereich geben bei Gästen eine Visitenkarte für das gesamte Haus ab. Wer regelmäßig Besucher bei sich erwartet und diesen ein angenehmes Willkommen bieten möchte, wird großen Wert auf eine stilvolle Gestaltung seines Eingangsbereichs legen.Dies erfolgt nicht alleine durch die Auswahl passender Möbel wie einer hochwertigen Garderobe oder schmuckvollen Bildern und Dekoobjekten. Um diese und den gesamten Raum optimal zur Geltung zu bringen, spielt die passende Auswahl von Leuchten eine entscheidende Rolle. Sowohl privat als auch für Unternehmen und öffentliche Einrichtungen ist die passende Wahl der Deckenbeleuchtung hierfür ein entscheidender Schritt. Moderne Lösungen müssen dabei nicht mit einem unnötig hohen Kaufpreis verbunden sein und helfen, individuelle Wünsche zum Ausdruck zu bringen.

Mit Deckenleuchten für eine grundlegende Helligkeit sorgen

Je nach Größe einer Diele oder eines Eingangsbereichs kann es notwendig werden, über viele Meter hinweg ein helles Licht zu erzeugen. Ein Klassiker der Deckenbeleuchtung, der dieses Ziel mühelos erreicht, sind Leuchtstoffröhren. Diese sind vor allem im gewerblichen Umfeld und in öffentlichen Gebäuden etabliert und sorgen für ein gleichmäßiges und diffuses Licht. Einen reinen Industriecharakter sollte man hierbei nicht mehr erwarten, da sich in den letzten Jahren die Art der Beleuchtung mit Röhren erheblich verändert hat. Viele Modelle können mittlerweile ein sehr warmes Licht ausstrahlen oder als Tageslichtröhren das natürliche Licht der Sonne simulieren. Genau dies bietet sich für Innenräume an, die keinen oder einen sehr geringen, natürlichen Lichteinfall besitzen. Durch die richtige Deckenbeleuchtung entsteht hier eine gehobene Helligkeit, die auch in ihrem Lichtcharakter zu überzeugen weiß.

Akzente im Eingangsbereich durch Strahler und Spots setzen

Nicht nur eine weite und gleichmäßige Ausleuchtung ist im Eingangsbereich gewünscht, sondern auch eine höhere Helligkeit in einzelnen Raumbereichen. Wer die passende Deckenbeleuchtung für seinen Eingangsbereich in privaten Wohnräumen wünscht und z. B. seinen Gästen eine Garderobe anbietet, wird in dieser Raumregion für ein zusätzliches Licht sorgen wollen. Hier haben sich Deckenspots und Strahler etabliert, die in ihrer Helligkeit individuell an die Raumbereiche angepasst werden können. Viele Modelle sind als Strahler variabel zu positionieren und lassen sich noch nach der Montage nach eigenen Wünschen ausrichten. Neben herkömmlichen Strahlern, die sich weiterhin mit klassischen Glühbirnen betreiben lassen, haben LED-Strahler in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen. Geschätzt werden diese wegen ihres geringeren Stromverbrauchs sowie den vielfältigen Varianten des Lichtcharakters. Mehrere LEDs lassen sich mühelos zu einem größeren System von Leuchten zusammensetzen, wobei die Lichtstärke beim Ankauf dringend zu beachten ist. Ansonsten werden die LED-Leuchten ihrem Charakter als Strahler nicht gerecht und sorgen eher für eine diffuse Zusatzbeleuchtung, die im Garderobenbereich weniger gewünscht wird.

Die passenden Leuchten für den Eingangsbereich entdecken und bestellen

Durch die technische Weiterentwicklung wie z. B. im Bereich der LED-Technik und stetig neue Ideen von Designern hat sich im letzten Jahrzehnt eine riesige Auswahl an zeitgemäßen Leuchten ergeben. Diese bringen auch in Dielen und Eingangsbereichen ihr Licht in angemessener Weise zur Geltung und treffen in vielen Modellen möglicherweise auch Ihren Geschmack. Im Fachhandel vor Ort lassen sich verschiedene Leuchten vor Ort erleben und in ihrem Lichtcharakter antesten, ansonsten empfiehlt es sich, auf die deutlich größere Auswahl im Internet zuzugreifen.