Deckenbeleuchtung Sternenhimmel

Hier können Sie und Ihren Besucher träumen. Eine nicht alltägliche Zimmerdecke lädt Sie dazu ein!

Mit etwas Mühe zu dem Genuss der Deckenbeleuchtung Sternenhimmel

Eine Deckenbeleuchtung als Sternenhimmel kann alles belastendes vergessen lassen.
Aber so wie der Liebe Gott für die Erde sieben Tage benötigt hat, so ist die Gestaltung der Deckenbeleuchtung Sternenhimmel ebenfalls mit einigem Aufwand verbunden.
Wenn Sie sich aber Ihren fertigen Himmel anschauen, werden Sie wissen, dass sich die Mühe gelohnt hat. Besonders bei schöner Musik und einem Getränk Ihrer Wahl.

Wo möchten Sie entspannen?

Wenn Sie lieber nur einen bestimmten Teil der Decke, zum Beispiel über der Kuschelecke im Wohnzimmer, mit einer Deckenbeleuchtung Sternenhimmel belegen möchten, auch dafür gibt es einige Vorschläge im Internet.
Kinderzimmer, Schlafzimmer oder Flure sind die beliebtesten Räume, in denen eine zusätzliche Deckenbeleuchtung Sternenhimmel unter der Decke installiert sind. Natürlich ebenso in dem schon erwähnten Wohnzimmer. Selbst in Badezimmern, zum Beispiel über der Wanne oder der Dusche, ist die Installation möglich. Die entsprechenden Anschlussmöglichkeiten sind für Feuchträume oder Outdoorterrassen geeignet.

Ein Himmel der Fantasie und der Realität.

Das schöne bei der Schaffung einer Deckenbeleuchtung Sternenhimmel ist, dass Sie eigene Sternbilder entwerfen können. Anstelle von Sternbild Orion, kann von Ihrem nächtlichen Himmel beispielsweise das Sternbild Fliegender Tannenbaum zu dem Beschauer herunter leuchten. Selbstverständlich ist ein realer Nachthimmel ebenfalls eine Augenweide. Besonders wenn in ihm Sternbilder von beiden Seiten des Äquators zu sehen sind.

Etwas technisches darf auch hier nicht fehlen.

Bausätze mit Anleitungen oder Fertighimmel ermöglichen Ihnen, Ihren persönlichen Sternenhimmel zu schaffen.
Das Licht wird in einem kleinen Lichtprojektor erzeugt und mittels Glasfasern zu den gewünschten Platzierungen transportiert.
Die Glasfasern sollten unterschiedliche Durchmesser haben, damit ein realistischer Sternenhimmel entsteht.

Es sind verschiedene Stärken im Handel erhältlich.

Über entsprechende Lichtprojektoren lassen sich die Farben individuell einstellen. Selbst Fernbedienungen sind für die Einstellung der Farben keine Seltenheit.
Den Stromverbrauch bestimmen Sie durch die Anzahl der Sterne, die sie für Ihre Deckenbeleuchtung Sternenhimmel haben möchten.
Die Preise liegen, je nach Anzahl der Glasfasern, zum Teil unter Fünfzig Euro. Natürlich sind nach oben keine Grenzen gesetzt.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *